person_outline
search

Suchergebnisse nach Stichwort: Wirecard - Prime Quants

Wirecard – Nach dem Ausbruch ist vor dem Ausbruch!

Wirecard ist wieder da - mit einem Tagesgewinn von 2,48% eroberten die Papiere gestern die 150er-Marke zurück und belegten souverän den ersten Platz unter den 30 DAX-Werten. Doch was ist der Ausbruch wirklich wert? Aus charttechnischer Sicht rückt jetzt bereits eine andere Hürde in den Fokus, denn über diese müsste die Aktie zwingend klettern, um den Aufwärtstrend zu bestätigen...

Wirecard – Da ist noch so viel mehr drin!

In den zurückliegenden Sitzungen war nicht viel zu sehen, von Wirecard. Stattdessen oszillierten die Kurse um die 200-Tage-Linie, die aktuell bei 143,43 Euro verläuft. Doch mit dem heutigen Angriff auf die 150er-Barriere könnte sich das schlagartig ändern. Für den ersten Platz im DAX-Tableau hat es heute früh bereits gereicht, aber da ist noch so viel mehr drin. Wir haben nachgeschaut:

Wirecard – Ja? Nein? Vielleicht!

Eine Woche ist vergangen, seitdem der nächste Sell-off die Wirecard-Aktie noch einmal an die 130er-Marke gedrückt hat. Eine Woche, in der die Papiere...ja, was eigentlich? Immerhin, die Rückeroberung der 200-Tage-Linie ist geglückt, aber darüber hinaus blieben neue Impulse (bislang) Mangelware. Dabei ist das Potenzial durchaus vorhanden, allerdings sind dafür einige Hürden aus dem Weg zu räumen!

Wirecard – Alarm! Die nächste Short-Attacke - was kommt jetzt?

Heftiger Kursabsturz in der Wirecard-Aktie! Nach einem kritischen Bericht im Handelsblatt inklusive neuer Betrugsvorwürfe rauschen die Papiere des Online-Zahlungsdienstleisters heute Vormittag ungebremst in die Tiefe. Für viele Anleger ist das ein Déjà-vu; minus 12%, das erinnert an die verheerenden Sell-offs Ende Januar bzw. Anfang Februar, als die Aktie bis auf das Jahrestief bei 86 Euro gedrückt wurde. Sehen wir diese Kursmarke jetzt wieder? Das sagt der Chart:

Wirecard – Ausbruch! Das sind die Kursziele!

Geschafft – jedenfalls erst einmal bzw. intraday! Mit dem heutigen Ausbruch über die markante 160-Euro-Hürde setzt Wirecard die Kletterpartie der vergangenen Sitzungen fort, zudem geht jetzt im übertragenen Sinn eine Tür auf. Und dahinter verbergen sich neue Kursziele, die bis in den Bereich des amtierenden Rekordhochs reichen. Das klingt super, allerdings müssen wir ein klitzekleines „aber“ hinterherschieben. Denn:

Wirecard – Das ist kein Witz!

Kein Tag ohne Wirecard – nachdem die Aktie (endlich!) wie ein Phoenix aus der Asche stieg und sich dabei mittlerweile seit dem Korrekturtief vom 8. Februar bei 86 Euro sage und schreibe 85% (kein Witz und bezogen auf den gestrigen Schlusskurs) nach oben geschraubt hat, ist die Börsenwelt für alle Anleger beim Online-Finanzdienstleister wieder in Ordnung. Und das völlig zu Recht, wie der Blick auf den Chart zeigt:

Wirecard – Darauf haben alle gewartet!

Kurzes Update vor dem Wochenende zur Wirecard-Aktie: Der hatten wir gestern noch einiges Bewegungspotenzial attestiert, und heute? Stehen die Papiere an der Spitze des DAX-Tableaus, oberhalb der 140er-Schwelle und nehmen direkt Kurs auf das wichtige April-Top bei 142,65 Euro! Damit ist das Momentum aktuell ganz klar auf der Seite der Bullen zu finden. Und es könnte noch viel weiter nach vorne bzw. oben gehen:

Wirecard – Ganz enge Kiste!

Kaum geben die Bullen bei Wirecard mal Gas, tritt auch schon wieder irgendjemand auf die Kurs-Bremse! Damit wird die Ausgangslage im Chart nun mit jedem (Handels)Tag spannender, denn in selbigem baut sich jetzt jede Menge Bewegungspotenzial auf. Und das könnte sich mit dem nächsten Schub entladen; die Frage ist nur, in welche Richtung? Wir haben versucht, eine Antwort zu finden:

Wirecard – Jetzt nicht nachlassen!

Dass die Wirecard-Aktie am gestrigen Donnerstag in einem insgesamt schwachen Gesamtmarkt unter Druck geriet und sich mit einem Tagesverlust von 3,4% aus dem Handel verabschiedete – geschenkt. Heute dreht der besagte Gesamtmarkt schließlich wieder nach oben, und zwar deutlich; zur Stunde steht für den DAX ein Plus von 1% auf der Anzeigetafel. Davon kann Wirecard bislang allerdings nicht wirklich profitieren – noch nicht! Denn:

Wirecard – Au Weia-Card?!

Hey Wirecard-Aktie, was war denn da los mit Dir? Gerade noch hatten wir Deine Rückkehr in die alte (und charttechnisch auch ziemlich wichtige) Schiebezone zwischen 130 und 145 Euro gefeiert, da warst Du auch schon wieder nach unten weggekippt!? An den Zahlen, die morgen verkündet werden, wird das wohl kaum gelegen haben, denn da wird mit einem soliden Wachstum gerechnet. Vielleicht liegt die Antwort im Chart, also nichts wie rein, in die Analyse:

Subscribe to this RSS feed

Hinweispflicht nach §34b WpHG: Die Prime-Quants.de-Redaktion ist in genannten Wertpapieren / Basiswerten zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels eventuell investiert. Es liegt möglicherweise ein Interessenskonflikt vor. In der Regel finden Sie im Artikel selbst einen Hinweis darauf, falls dem so ist. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

Disclaimer: Der Inhalt der Webseite ist nicht als Angebot zum Erwerb der hier oder auf weiterführenden Webseiten beschriebenen Produkte zu verstehen. Die auf der Webseite angezeigten Inhalte sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der beschriebenen Produkte dar. Die Informationen zur Wertentwicklung in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für zukünftige Erträge. Aussagen die Zukunft betreffend sind immer risikobehaftet. Die Inhalte unserer Seiten erstellten wir mit größter Sorgfalt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit Aktualität und Angemessenheit der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis § 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von Prime Quants wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wir behalten uns das Recht vor jederzeit die Webseite teilweise oder vollständig zu verändern, den Betrieb einzuschränken oder zu beenden. Das Recht diese Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen wird von den Betreibern vorbehalten. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung der Seiten oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Detaillierte Informationen können Sie hier einsehen: Disclaimer

close
pqPrimeTime
pqPrimeTime - Video
  • Der komplette Aktiencheck
  • mit Video und Chartanalyse!
  • Alle Informationen vom Parkett
  • topaktuell auf den Punkt gebracht!

Melden Sie sich jetzt für pqPrimeTime an und verpassen Sie kein Webinar, kein Video, keine Chartanalyse - einfach eMail eintragen, und Sie sind dabei!

Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung & AGB's Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
prime-quants.de verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zum Datenschutz und den Cookie-Richtlinien Ok