person_outline
search
  • Posted

Linde AG zum Umtausch – Fusion nimmt Formen an

Prinde, Laxair oder doch einfach ein schnöder Doppelname, Linde-Praxair? Wie der neue Konzern nach der geplanten Fusion am Ende heißen wird, können sich die Beteiligten noch bis zum 24. Oktober überlegen, denn bis dahin muss die Zusammenlegung laut Wertpapiergesetz vollzogen sein. Das ist dann also noch ein guter Monat, in dem vieles passieren kann. Aber nicht muss. Gemeint ist damit auch die Fusion mit Praxair, die zwar von beiden Seiten gewollt ist, nur eben nicht um jeden Preis. Der war – was die kartellrechtlich erforderlichen Spartenverkäufe betrifft – nämlich vorher gedeckelt worden und sollte für beide Partner nicht mehr als 3,7 Milliarden Euro Umsatz bzw. 1,1 Milliarden Euro operatives Ergebnis betragen. Durch ist das Ding also noch lange nicht! Die Linde-Aktie dafür aber schon, nämlich über einen hartnäckigen Widerstand:

Es war zuletzt ein Kreuz, mit der 200-Euro-Schwelle, denn die erwies sich nach dem heftigen Kursabsturz Anfang August, als es in Folge des Rekordhochs bei 219,60 Euro in zwei Wellen (inklusive Mega-Gap) an die 195er-Marke zurückging, als nahezu unüberwindbare Barriere. Schon das Heranlaufen an diesen Bremsbereich bereitete den Papieren sichtlich Mühe, 197,95 Euro schaffte die Aktie Anfang September, mehr war da nicht drin. Diese Zahl merken wir uns aber schon einmal, denn die wird uns gleich in einem anderen Zusammenhang wiederbegegnen. Jetzt feiern wir zunächst den furiosen Kurssprung, den die Gerüchte um eine bevorstehende Einigung in der Fusionsfrage gestern auslösten:

Anzeige

Mit einem Satz katapultierte sich die Aktie an die 210-Euro-Marke und schloss damit auf einen Streich die offene Kurslücke vom 06. August. Mega-Gap ausradiert, Widerstand eliminiert, Kursziele neu justiert – kann Linde jetzt auch per Tagesschluss 210 Euro überbieten, eröffnet sich sofort weiteres Aufwärtspotenzial, das – über die Hürde bei 215 Euro hinweg – bis in den Bereich des Allzeithochs bzw. an die 220er-Schwelle führen dürfte. In dieses bullishe Bild passt auch die saisonale Auswertung, denn wie es der Zufall will, wechselt Linde justament heute in die zweitstärkste Long-Phase des Jahres, die bis zum 29. Dezember andauert und in der im Schnitt +5,7% Gewinn generiert werden. Allerdings ist nicht jedes Jahr Fusion, deshalb schnell noch der Blick zur Unterseite:

Wird es nichts, mit dem Zusammenschluss, geht die Welt zwar nicht unter, eine gewisse Korrektur der zuletzt eingepreisten Erwartungen wird aber kaum zu vermeiden sein. Als erster Halt bietet sich dabei die, Überraschung, runde 200er-Marke an, bevor eine Etage tiefer die 198er-Haltelinie mit dem oben erwähnten Zwischenhoch die nächste Unterstützung darstellt. Darunter würde dann die 195er-Schiebezone wieder in den Fokus rücken, die zusammen mit dem alten 2015er-Top eine massive Haltezone ausbildet. Interessant ist Linde damit auf beiden Seiten:

Wer sich für ein Long-Engagement ent- und sich den Bullen anschließen möchte, könnte dies beispielsweise mit dem Open End Turbo Bull WKN: CQ68V5 der Citi umsetzen; der Schein verfügt über eine Hebelwirkung von 4,56 und ist mit einer Knock-Out-Barriere/einem Basispreis bei 163,815 Euro ausgestattet. Für alle, die stattdessen auf ein Platzen der Fusionspläne bzw. auf fallende Kurse setzen möchten, wäre der Linde Mini Short WKN: CQ7V9U eine Alternative; dieser Schein ist mit 4,44 gehebelt, die Knock-Out-Barriere liegt heute bei 250.59 Euro, während der Basispreis bei 255,172 Euro zu finden ist.

Hinweispflicht nach §34b WpHG: Die Prime-Quants.de-Redaktion ist in genannten Wertpapieren / Basiswerten zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels eventuell investiert. Es liegt möglicherweise ein Interessenskonflikt vor. In der Regel finden Sie im Artikel selbst einen Hinweis darauf, falls dem so ist. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

Disclaimer: Der Inhalt der Webseite ist nicht als Angebot zum Erwerb der hier oder auf weiterführenden Webseiten beschriebenen Produkte zu verstehen. Die auf der Webseite angezeigten Inhalte sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der beschriebenen Produkte dar. Die Informationen zur Wertentwicklung in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für zukünftige Erträge. Aussagen die Zukunft betreffend sind immer risikobehaftet. Die Inhalte unserer Seiten erstellten wir mit größter Sorgfalt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit Aktualität und Angemessenheit der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis § 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von Prime Quants wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wir behalten uns das Recht vor jederzeit die Webseite teilweise oder vollständig zu verändern, den Betrieb einzuschränken oder zu beenden. Das Recht diese Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen wird von den Betreibern vorbehalten. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung der Seiten oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Detaillierte Informationen können Sie hier einsehen: Disclaimer