person_outline
search
  • Posted

Daimler – Geht doch!

Schau mal einer an – da sind sie ja wieder, die Papiere mit dem Stern! Und ein Fleißsternchen haben sie sich auch verdient, mit der Rückeroberung der wichtigen 50er-Barriere! Die war ja in dem heftigen Rücksetzer vor einer Woche vorübergehend verloren gegangen, womit Daimler eine Art „Strafrunde“ einlegen musste und zwischenzeitlich bis an die 48-Euro-Marke abtauchte. Wobei der Rücksetzer aus charttechnischer Sicht als 1A-Pullback durchgeht:

Und damit die bisherige 2019er-Rallye (wenn man es denn schon als solche bezeichnen möchte, zurückhaltender formuliert ließe sich auch von einer „Erholung“ sprechen) bestätigen bzw. fortsetzen könnte! Dafür sind allerdings noch zwei wesentliche, weil kursrelevante Hürden zu überwinden – zum einen gilt es, die 51er-Schwelle zu überbieten, und zum anderen müssen die Notierungen im Anschluss über das bisherige Jahreshoch bei 53,28 Euro, um direkt darüber auch das Dezemberhoch bei 53,49 Euro, das November-Top bei 54,82 Euro, den GD200 bei 55,11 Euro und, nicht zu vergessen, das Oktoberhoch bei 57,09 Euro in Angriff nehmen zu können. So weit, so bullish, aber was sagt eigentlich die Unterseite dazu?

Anzeige

Nichts Neues, wenn Sie so wollen, denn da fungiert die 50er-Marke nun wieder als erste und vielleicht wichtigste Haltelinie, bevor eine Etage tiefer die (ebenfalls nicht zu unterschätzende) 48er-Haltezone für den nächsten TestSchrägstrichPullback zur Verfügung stünde. Wie schon in den Vorwochen, gilt jedoch die Maxime: Viel tiefer sollte es nicht mehr zurückgehen, da sonst ein Dip down ans Jahrestief bei 44,51 Euro nicht ausgeschlossen werden könnte. Sow weit, so bekannt, gut, dass es mit dem Seasonal Chart jetzt noch einmal richtig aufregend wird:

Seasonal Chart Daimler
Seasonal Chart Daimler

Der sieht ab Ende Februar nämlich eine ganz starke Trendphase kommen, die bis Ende März anhält und dabei immerhin rund 4,9% Gewinn erwarten lässt – durchschnittlich, versteht sich. Wer daher – übrigens so wie wir, denn wir sind schon am 23. Januar in unserem Trading-Service pqTradeSetups mit einem Call auf der Long-Seite eingestiegen – auf eine Fortsetzung der 2019er-Aufwärtsbewegung setzen möchte, könnte dies beispielweise mit dem Mini Future Long WKN: ST7U7Q der Société Générale umsetzen; der Schein ist aktuell mit 5,1768 gehebelt, die Knock-Out-Barriere verläuft heute bei 42,590 Euro und damit unterhalb des Jahrestiefs, das sich als mentaler Stopp empfiehlt. Wer dagegen auf den nächsten Abwärtsschub spekulieren möchten, könnte sich unter anderem mit dem Endlos Turbo Short WKN: ST2XSZ auf die Lauer legen; dieser Schein ist mit einem aktuellen Hebel von 4,8327 ausgestattet, die Knock-Out-Barriere liegt heute bei 60,6456 Euro, weshalb als mentaler Stopp beispielsweise die 60er-Marke genutzt werden könnte.

auch interessant

Hinweispflicht nach §34b WpHG: Die Prime-Quants.de-Redaktion ist in genannten Wertpapieren / Basiswerten zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels eventuell investiert. Es liegt möglicherweise ein Interessenskonflikt vor. In der Regel finden Sie im Artikel selbst einen Hinweis darauf, falls dem so ist. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

Disclaimer: Der Inhalt der Webseite ist nicht als Angebot zum Erwerb der hier oder auf weiterführenden Webseiten beschriebenen Produkte zu verstehen. Die auf der Webseite angezeigten Inhalte sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der beschriebenen Produkte dar. Die Informationen zur Wertentwicklung in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für zukünftige Erträge. Aussagen die Zukunft betreffend sind immer risikobehaftet. Die Inhalte unserer Seiten erstellten wir mit größter Sorgfalt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit Aktualität und Angemessenheit der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis § 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von Prime Quants wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wir behalten uns das Recht vor jederzeit die Webseite teilweise oder vollständig zu verändern, den Betrieb einzuschränken oder zu beenden. Das Recht diese Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen wird von den Betreibern vorbehalten. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung der Seiten oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Detaillierte Informationen können Sie hier einsehen: Disclaimer

close
pqPrimeTime
pqPrimeTime - Video
  • Der komplette Aktiencheck
  • mit Video und Chartanalyse!
  • Alle Informationen vom Parkett
  • topaktuell auf den Punkt gebracht!

Melden Sie sich jetzt für pqPrimeTime an und verpassen Sie kein Webinar, kein Video, keine Chartanalyse - einfach eMail eintragen, und Sie sind dabei!

Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung & AGB's Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
prime-quants.de verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zum Datenschutz und den Cookie-Richtlinien Ok