• Posted

Wirecard – Rocky lässt grüßen!

„Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weiter macht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weiter macht. Nur so gewinnt man!“ Gesagt hat das vor geraumer Zeit die Filmfigur Rocky Balboa, dargestellt von Sylvester Stallone. Und daran erinnert haben sich offenbar die Wirecard-Anleger, die in den vergangenen zwei Sitzungen die gesamte emotionale Bandbreite eines Boxers bzw. Traders durchleben durften. Oder mussten. Am Montag erst der -12%-Niederschlag, gestern dann das Comeback: Ein Plus von 9,52% katapultierte die Papiere direkt zurück über 180 Euro. Und das ist aus charttechnischer Sicht extrem wichtig:

Mit der Rückeroberung der April-Aufwärtstrendgerade bei 176 UND der horizontalen Eindämmungslinie bei 180 Euro hat Wirecard jetzt beste Chancen, direkt wieder in Richtung der Schiebezone rund um die 190er-Marke durchzustarten. Von dort wäre dann der nächste Angriff auf das aktuelle Rekordhoch bei 199 Euro A möglich und B keine große Überraschung. Neue, kraftvolle Kaufsignale kämen im Anschluss, also nach einem Sprung über die 200er-Barriere (Achtung, hier gilt wie immer der Schlusskurs!) ins Spiel. Beziehungsweise in den Markt. Übrigens: Die jüngsten Analystenempfehlungen teilen diese Einschätzung, gerade erst hat Credit Suisse 200 Euro als Kursziel ausgegeben und die Einstufung auf „Outperform“ angehoben, Berenberg sieht das Kursziel bei 210 und hat die Einstufung auf „Buy“ belassen.

Anzeige

Auf der Unterseite heißt es dennoch wachsam bleiben – schließlich könnte sich beim Blick auf die markanten August-, September- und jetzt das neue Oktobertief mit etwas Phantasie auch ein kurzfristiger Abwärtstrend konstruieren lassen. Der entweder als Flagge bullish aufgelöst wird, siehe oben. Oder mit dem nächsten Rücksetzer (= Rutsch unter die April-Aufwärtstrendgerade bei 176 per Tagesschluss) Kontur annimmt. Als kursrelevante Haltestellen sollten daher der Bereich um 170/167 Euro sowie die Region zwischen den beiden Korrekturtiefs bei 162 und 159,95 Euro ganz besonders im Auge behalten werden. Denn:

Seasonal Chart Wirecard
Seasonal Chart Wirecard

Ein Absturz unter dieses Kursniveau dürfte eine neuerliche Verkaufswelle auslösen, die dann möglicherweise erst am Juni-Tief bei 130 Euro abebbt. Dagegen spricht jedoch die saisonale Auswertung, die ab Oktober steigende Kurse erwarten lässt: im Schnitt legt Wirecard dabei bis zum Jahresende knapp 15% zu, wobei es im Januar noch besser weitergeht – bis zum 12. Mai folgt dann nämlich die trendstärkte Long-Phase des Jahres, in der die Aktie durchschnittlich noch einmal weitere 20,7% aufsattelt. Wir wären in jedem Fall schon mit einem neuen Allzeithoch zufrieden, weshalb wir unseren Wirecard-Call WKN: CQ9EQE von der Citi, den wir vor zwei Wochen in unserem kostenfreien Trading-Service Market Mover eingekauft haben, erst einmal ohne Einschränkungen laufen lassen!

Hinweispflicht nach §34b WpHG: Die Prime-Quants.de-Redaktion ist in genannten Wertpapieren / Basiswerten zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels eventuell investiert. Es liegt möglicherweise ein Interessenskonflikt vor. In der Regel finden Sie im Artikel selbst einen Hinweis darauf, falls dem so ist. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

Disclaimer: Der Inhalt der Webseite ist nicht als Angebot zum Erwerb der hier oder auf weiterführenden Webseiten beschriebenen Produkte zu verstehen. Die auf der Webseite angezeigten Inhalte sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der beschriebenen Produkte dar. Die Informationen zur Wertentwicklung in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für zukünftige Erträge. Aussagen die Zukunft betreffend sind immer risikobehaftet. Die Inhalte unserer Seiten erstellten wir mit größter Sorgfalt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit Aktualität und Angemessenheit der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis § 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von Prime Quants wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wir behalten uns das Recht vor jederzeit die Webseite teilweise oder vollständig zu verändern, den Betrieb einzuschränken oder zu beenden. Das Recht diese Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen wird von den Betreibern vorbehalten. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung der Seiten oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Detaillierte Informationen können Sie hier einsehen: Disclaimer

close

Verpassen Sie keinen Market Mover!

Der Prime Quants Market Mover – viel mehr als nur ein Newsletter:

Market Mover – der Trading-Service UND Newsletter, der Sie über die wirklich wichtigen Dinge an den Märkten informiert!

Melden Sie sich jetzt für den Market Mover an – einfach Email-Adresse eintragen, und Sie sind dabei!

Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung & AGB's
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
prime-quants.de verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zum Datenschutz und den Cookie-Richtlinien Ok