Volkswagen – Die Krise geht weiter!
Quelle: Volkswagen AG
  • Posted

Volkswagen – Die Krise geht weiter!

Eine Woche ist es her, dass die zuständigen Vertreter der Bundesregierung die „komplexe Einigung“ im Diesel-Streit erklärten. Oder es zumindest versuchten. Denn für Klarheit hat das Ergebnis des nächtlichen Krisentreffens nicht gesorgt. Jedenfalls nicht unter den betroffenen Dieselbesitzern und -besitzerinnen. Die fühlen sich im besten Fall genasführt, und im schlechtesten beschissen. Eine auf die Schnelle durchgeführte (selbstverständlich nicht repräsentative) Umfrage unter befreundeten Dieselfahrern und -fahrerinnen hat indes durchaus ein klares Ergebnis erbracht – eine deutliche Mehrheit verzichtet dankend auf sogenannte „Umtauschprämien“ und wünscht sich stattdessen eine Lösung, die die Autobauer in die (Kosten-)Pflicht nimmt. Eine solche lehnen Volkswagen & Co bislang bekanntlich ab, gut möglich aber, dass ein Fahrverbot in der Hauptstadt ein Umdenken bewirkt. Einen Turnaround könnte auch die Aktie gebrauchen:

Die schlidderte im gestrigen Ausverkauf unter die 146-Euro-Marke und damit auf ein frisches Oktober-Tief bei 145,60 Euro. Das ist an sich noch kein Beinbruch, schließlich hat die horizontale Haltelinie knapp oberhalb von 145 Euro zunächst ihre Aufgabe erfüllt. Aus dem Schneider sind die Papiere damit allerdings noch lange nicht – geht die Korrektur heute in die nächste Runde und fallen die Notierungen dabei unter 145 zurück, müsste mit dem nächsten Test der Juli-Tiefs bei 142/141,50 Euro gerechnet werden, wobei direkt im Anschluss auch die runde 140er-Marke noch einmal auf den Prüfstand gestellt werden dürfte. Und zum Abschluss sogar neue Jahrestiefs nicht ausgeschlossen werden könnten – dann zumindest, wenn die Aktie im weiteren Verlauf auch unter 135 Euro rutscht.

Anzeige

So, das war die Unterseite, nun lichtet sich der Nebel und wir wenden uns den positiven Zahlen zu. Sobald die Papiere nämlich nach oben ausbrechen (konkret: über die 150-Euro-Marke, und das auf Schlusskursbasis), wäre ein schneller Tempogegenstoß bis in den Bereich um 154/155 Euro möglich. Frische Long-Impulse kämen indes erst nach einem Break über diese horizontale Eindämmungslinie UND das September-Top bei 157,14 Euro in den Markt, und auch hier gilt ausschließlich der Tagesschlusskurs! Zur Belohnung winkt dann der Trendwechsel, denn bei 159,16 Euro kommt den Notierungen die 200-Tage-Linie entgegen.

Seasonal Chart Volkswagen
Seasonal Chart Volkswagen

Schützenhilfe erhalten die Bullen dabei vom Seasonal Chart, der bis zum Jahresende steigende Kurse erwarten lässt – jedenfalls aus statistischer Sicht, denn da legte Volkswagen vom 28. September bis zum 29. Dezember durchschnittlich rund 11% zu – allerdings mit einer kleinen Zwischenkorrektur, die über den Monatswechsel Oktober/November für ein Minus von 3% im Schnitt sorgen könnte. Bei soviel Konjunktiv bieten sich auch hier zwei unterschiedliche Trade-Setups an: Wer sich spekulativ auf der Long-Seite positionieren möchte, für den bietet sich beispielsweise der Endlos Turbo Long WKN: SE888N der Société Générale an; der Schein ist mit einem aktuellen Hebel von 4,84 ausgestattet und die Knock-out-Barriere liegt heute bei 116,5571 Euro. Wer hingegen auf weiter fallende Kurse setzen möchte, könnte dies mit dem Endlos Turbo Short WKN: SC832V umsetzen; dieser Schein ist aktuell mit 4,63 gehebelt, und die Knock-out-Barriere ist heute bei 178,1727 Euro zu finden.

Hinweispflicht nach §34b WpHG: Die Prime-Quants.de-Redaktion ist in genannten Wertpapieren / Basiswerten zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels eventuell investiert. Es liegt möglicherweise ein Interessenskonflikt vor. In der Regel finden Sie im Artikel selbst einen Hinweis darauf, falls dem so ist. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

Disclaimer: Der Inhalt der Webseite ist nicht als Angebot zum Erwerb der hier oder auf weiterführenden Webseiten beschriebenen Produkte zu verstehen. Die auf der Webseite angezeigten Inhalte sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der beschriebenen Produkte dar. Die Informationen zur Wertentwicklung in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für zukünftige Erträge. Aussagen die Zukunft betreffend sind immer risikobehaftet. Die Inhalte unserer Seiten erstellten wir mit größter Sorgfalt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit Aktualität und Angemessenheit der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis § 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von Prime Quants wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wir behalten uns das Recht vor jederzeit die Webseite teilweise oder vollständig zu verändern, den Betrieb einzuschränken oder zu beenden. Das Recht diese Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen wird von den Betreibern vorbehalten. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung der Seiten oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Detaillierte Informationen können Sie hier einsehen: Disclaimer

close

Verpassen Sie keinen Market Mover!

Der Prime Quants Market Mover – viel mehr als nur ein Newsletter:

Market Mover – der Trading-Service UND Newsletter, der Sie über die wirklich wichtigen Dinge an den Märkten informiert!

Melden Sie sich jetzt für den Market Mover an – einfach Email-Adresse eintragen, und Sie sind dabei!

Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung & AGB's
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
prime-quants.de verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zum Datenschutz und den Cookie-Richtlinien Ok